kreativ-reise.de

Sifnos, die Unglaubliche

Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon da war. Ein halbes Dutzend Besuche werden es wohl sein. Immer, wenn ich das stinkende Gewusel von Piräus, das auch seinen eigenen Charme hat, verlasse und nach einigen Stunden Fährfahrt hier ankomme, weiß ich, dass ich am richtigen Ort bin. Dann kann die Seele baumeln, von der ersten Minute an.
Kykladen-Inseln üben auf mich eine merkwürdige Faszination aus. Alle haben Attraktionen, die man entdecken kann. Das Schöne aber ist: Man muss nicht, weil fast keine so herausragend ist, dass man nicht darauf verzichten könnte. Das nimmt zumindest mir den Druck, immer unterwegs sein zu müssen. Für mich entsteht auf diese Weise genau die richtige Balance zwischen Reisen und Abspannen. Der nervöse Charakter wird plötzlich ruhiger. Und wenn er sich doch mal meldet, bleiben genügend Orte, die sehenswert sind.

Ich lege Wert darauf, die Orte, die ich beschreibe, selbst gesehen zu haben. Das ist also kein Reiseführer, sondern eine persönliche Reisebeschreibung meiner Erlebnisse, gepaart mit etwas Hintergrundwissen. Wer mehr möchte, muss eher zu einem Rough Guide oder Lonely Planet greifen.

Orte

Kamares
Apollonia, Artemonas und Katavati
Kastro
Faros
Platis Gialos

Lohnenswerte Orte und Ausflüge

Agios Andreas
Agios Sostis
Profitis Ilias
Wandern auf Sifnos
Antike Türme auf Sifnos
Menü schließen